Sie sind hier:

Zucht

 

Der erste Zuchtgedanke

Bereits als unsere erste Hündin Bandai-san Go bei uns einzog, war der Gedanke der Zucht schon in unseren Köpfen. Aus diesem Grund haben wir ihr auch den Zwingernamen "Bandai-san-Kensha" gewidmet. Sie verkörpert für uns alles, was eine Hündin zur Zucht haben sollte. Von Anfang an hat sie uns mit ihrer starken, unerschrockenen und liebenswert frechen Persönlichkeit begeistert.

Hinter uns stehen einige Jahre Erfahrung und Wissensaustausch mit anderen Akitanern und in erster Linie natürlich die Liebe und Leidenschaft zu dieser aussergewöhnlich sturen und selbstbewußten Rasse. Wir sind dem Akita Virus letztenendes vollständig verfallen und wollen nun diese wundervollen Hunde züchten.

 

Das Ziel verantwortungsvoll und weitsichtig zu Züchten

Unser Ziel ist es, die Welpen auf ihr zukünftiges neues Leben, mit viel Liebe, Verstand und Umsicht bestmöglich vorzubereiten. Die Wahl der Zuchttiere spielt hierbei auch eine sehr entscheidende Rolle, wollen wir doch gesunde, wesensfeste und sozialverträgliche Welpen großziehen. Sie werden bei uns im Haus mit Garten, mit dem restlichen Rudel und unseren beiden Katzen aufgezogen. Nach und nach werden sie dann an die alltäglichen Dinge und vorallem Geräusche, auch ausserhalb der gewohnten Umgebung rangeführt. Da wir sehr ländlich wohnen, sind Kühe, Pferde, Hühner und Enten unsere nächsten Nachbarn und Trainingseinheiten. Wiesen, Wald und Wild sind ebenso unsere täglichen Begleiter, im Winter dann der viele Schnee, es gibt also eindeutig genügend Eindrücke zu verarbeiten und kennenzulernen.  Die ersten kleinen Ausflüge und Erkundungen mit dem Auto gehören ebenfalls dazu.

Der Einzug ins neue Zuhause

Wir werden versuchen den kleinen Persönlichkeiten den Start in ihr neues zukünftiges Leben so einfach wie möglich zu machen. Sie sollen gut vorbereitet sein, damit sie sich hoffentlich schnell und selbstbewusst in ihrer neuen Familie einleben können.

Wir züchten nach den Richtlinien des VDH/FCI und sind Mitglied im Akita Club. Somit sind wir verpflichtet, den immer aktuellsten Anforderungen und Vorschriften zu entsprechen. Selbstverständlich sind die Welpen bei Ihrer Abgabe geimpft, entwurmt, gechipt und DNA wird auch bereits hinterlegt. Sie erhalten einen Stammbaum aus kontrollierter und liebevoller Aufzucht durch eine Zuchtbuch und Welpenabnahme vom Verein.

Die Verantwortung auch nachdem die Welpen ausgezogen sind!

Es ist sehr wichtig für uns möglichst einen guten Kontakt zu den Welpenbesitzern zu halten. Selbstverständlich sind wir jederzeit bereit Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und haben für Fragen und Sorgen immer ein offenes Ohr übrig. Natürlich wollen wir wissen wie sich die kleinen Charaktere weiterhin entwickeln und freuen uns auf viele Geschichten, Berichte, Fotos und gerne auch auf persönliche Besuche und Treffen. Für einen verantwortungsvollen Züchter ist es von großer Bedeutung vorallem den gesundheitlichen, sowie den charakterlichen Werdegang der Nachkommen zu verfolgen.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich vorstellen können einem Welpen von uns ein neues, glückliches Zuhause zu schenken, dann freuen wir uns jetzt schon darauf von Ihnen zu hören.